Wie können wir helfen?

Verita Life Kliniken gehören zu den wenigen weltweit, die ein interdisziplinäres Angebot an integrativen Therapien anbieten, und ist die einzige, welche die vollständigen Behandlungsprotokolle aus den USA und Europa unter einem Dach vereint. Verita Life behandelt den Körper als ein Ganzes, indem der Krebs aus vielen Richtungen angegriffen, regenerative Heilkräfte mobilisiert und das Immunsystem gestärkt wird.

Verita Life bietet den Patienten bessere, gefahrlosere und wissenschaftlich bewährte Möglichkeiten, mit dem Ziel

• Krebs zu überwinden
• chronischen Nebenwirkungen zu minimieren
• die Stärke des Immunsystems wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten
• die Organfunktionen zu verbessern und zu erhalten
• sich von krebsbedingten Symptomen zu erholen
• krebsfrei zu bleiben

Hautkrebs verstehen

Hautkrebs ist die häufigste Form von Krebs. Er entsteht in der Regel an den Hautstellen, die dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, kann aber überall am Körper auftreten. Die Haut hat mehrere Schichten; Hautkrebs beginnt in der Epidermis – der äußersten Schicht, die aus Plattenepithelzellen, Basalzellen und Melanozyten besteht. Beispiele für die verschiedenen Arten von Hautkrebs sind: Basalzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom, Melanom, Merkelzellkarzinom und Kaposi-Sarkom.

Wenn ein Hautkrebs diagnostiziert wird, ist es wichtig zu wissen, um welche Art es sich genau handelt, da die Behandlungsmöglichkeiten und Prognose davon abhängen. Wenn man sich über die Art des Hautkrebses nicht sicher ist, ist es unerlässlich den Arzt zu konsultieren, damit die korrekte Diagnose gestellt wird und man angemessen behandelt wird.

Verita Life - Contact a Specialist banner

Die häufigsten Symptome

Hautkrebs wächst langsam und hat oft keine offenkundigen Warnzeichen; dies kann die Erkennung sehr schwierig machen. Es gilt jedoch bestimmte Indikatoren zu beachten, dazu gehören: ein wachsartiger oder perlenartiger Buckel, eine flache, hautfarbige oder braune narbenartige Läsion, ein hartes rotes Knötchen, eine flache Läsion mit schuppiger, verkrusteter Oberfläche sowie dunkle Läsionen an Handflächen, Fußsohlen, Fingerspitzen und Zehen.

Natürlich bedeutet die Manifestation eines oder mehrerer dieser Symptome nicht automatisch, dass man an Hautkrebs leidet. Eine Rücksprache mit einem Arzt wird dringend empfohlen.