Dr. Adem wurde in “German Cancer Breakthrough” von Lee Euler, als einen der hervorragendsten deutschen Ärzte bezeichnet. In dem Buch schreibt Euler über die detaillierte Forschung von Dr. Adem und dessen wissenschaftlichen Ansatz zur Komplementärmedizin:

“Wenn es einen Mann gibt, der mehr über Naturmedizin weiß als Dr. Günes, möchte ich ihn kennen lernen. Er ist einer der hervorragendsten deutschen Ärzte, den ich je getroffen habe”

Dr. Adem Günes, M.D., Ph.D, war die rechte Hand von Dr. Frank Daudert, und verfügt über langjährige Erfahrung nicht nur als Onkologe, sondern auch als medizinischer Forscher. Derzeit ist er Professor für Medizin.
Als er mir von seiner Arbeit erzählte, war ich wirklich erstaunt – genauso wie meine Kollegen. Konventionelle Krebsärzte bezweifeln die Wirksamkeit von komplementären Behandlungen. Sie behaupten, “Es fehlen die Studien. Sie können nicht beweisen, was Sie behaupten.” Dr. Günes begann ein Forschungsprojekt um die Kritiker des besseren zu belehren, und als ich ihn interviewte, war das Projekt bereits in der Schlussphase. Sein Ziel ist es, größere Akzeptanz für komplementäre Onkologie unter den konventionellen Ärzten zu erlangen.

Umfassende Krebsforschung

Dr. Günes wählte die 20 häufigsten Krebsarten und recherchierte, was über diese Krebsarten bekannt ist. Er sammelte Studien aus der ganzen Welt und analysierte, welche Heilkräuter oder ergänzende Therapien funktionieren und welche nicht. Seine Lektüre umfasste etwa 1.500 Studien über Lungenkrebs allein.
Basierend auf diesen Untersuchungen hat er pflanzliche Stoffe identifiziert, die auf jeden Fall gegen Lungenkrebs wirksam sind. Im Labor der Klinik hat er diese Stoffe an Krebszellen getestet und festgestellt, dass sie die Krebszellen abtöten. Einer dieser Wirkstoffe, Artemisia, ist besonders effektiv gegen Lungenkrebs.

Dr. Günes sagte mir: “Niemand kann sagen, dass Hyperthermie unbewiesen und ungetestet ist. Es sollte akzeptiert werden. Hier in der Klinik haben wir die weltweit größte Datenbank über pflanzliche und komplementäre Wirkstoffe – mehr als 100.000 Studien. Mehr Studien als diese, gibt es nicht. Wir haben jede Studie gelesen und studiert und analysiert! Es war keine leichte Arbeit. Zwei Sekretärinnen unterstützten die Forschung. Ich wahre die Daten wie ein Goldschatz. Wir testen Wirkstoff nach Wirkstoff um zu sehen, was funktioniert in vitro [in einer Labor-Kultur] und was funktioniert nicht.”

Dr. Günes sagte “… Es ist ein kompliziertes und teures Verfahren (genetische Analyse), aber es lohnt sich dem Patienten die unnötige Chemo zu ersparen und das könnte die Chemo-Wirkung verbessern. Nachdem wir solche Wirkstoffe entdeckt hatten, habe die Wissenschaftler gemeint, “Wir brauchen keine Verbesserung der Chemo. Wir haben eine Alternative zur Chemo gefunden! ” Das war neu. Das hatte sogar unser Ziel übertroffen! Wir konnten nicht ahnen, dass es so viele Substanzen gibt, die so effektiv sein könnten.”
Bezüglich der 20 häufigsten Krebsarten fragte ich Dr. Günes ob er die Substanzen identifiziert hat, die für jede dieser Krebsarten funktioniert. Er antwortete: Ja. Ich fragte ob sich das Protokoll stark ändert bezüglich der Art des Krebses. Er sagte: “Ja. Einen enormen Unterschied!” … “Mit nur wenig Zeit zur Verfügung, könnten wir diese Wirkstoffe bei terminale Patienten anwenden.”

 

Wie hat sich die Klinik in den drei Jahren verändert, seit meinem ersten Besuch?

Dr. Günes sagte: “…” Wir sind jetzt noch erfolgreicher. Mit den letzten vier Hirnkrebspatienten können wir eine Erfolgsquote von 100 Prozent verzeichnen. Bei diesen Gehirntumoren handelte es sich um Glioblastoma multiforme. Dieser wächst sehr schnell. Er benötigt viele Blutgefäße, die heranwachsen müssen; und wir haben einen Weg gefunden das Wachstum dieser Gefäße zu stoppen. – darum waren wir so erfolgreich. “

Dr. Günes gab mir diese Erklärung bezüglich Laser-Blut-Therapie und warum sie so gut funktioniert: “die roten Blutkörperchen, die für Energie und Sauerstoffversorgung verantwortlich sind, sind in der Regel ellipsoid, und können nicht durch Gefäße, deren Durchmesser schmaler als ihr eigener ist.” Der Laserstrahl verbessert direkt die Verformbarkeit der roten Blutkörperchen, so dass sie selbst durch sehr enge Gefäße hindurch gelangen und größere Bereiche mit Sauerstoff und Energie versorgen. Der Laserstrahl kann auch direkt einige Immunzellen aktivieren.”

 

Dr. Günes ist Verita Life im Juli 2014 als ärztlicher Direktor beigetreten.

Ein paar Monate nach unserem Besuch verließ Dr. Günes die Klinik um eine Stelle als Professor der Medizin zu akzeptieren. Neben seiner Tätigkeit als Professor und über weite Distanz, berät er Krebspatienten über ihre besten Behandlungsmöglichkeiten. Wie Dr. Günes hinzufügt, auch wenn Krebspatienten den Tumors loswerden, haben sie höchstwahrscheinlich immer noch zirkulierenden Tumorzellen im Blut. Die einzige Antwort besteht darin, das Immunsystem zu verbessern, so dass es die restlichen Tumorzellen verschlingt. Andernfalls wird der Krebs wiederauftauchen.
Verita Life - Contact a Specialist banner

 

We invite you to watch Dr. Gunes webinar: “An Introduction to Complementary Oncology”

“… After we found such substances, the scientists said, ‘We don’t need enhancement for chemo. We’ve found an alternative to chemo!’ This was new.
It wasn’t even our goal in the beginning! We couldn’t have imagined that there are so many substances that could be so effective.”

 

Verita Life treats the body as a whole to attack the cancer from as many directions as possible

Overview of Verita Life’s Extensive Treatment Portfolio

Dr. Adem Günes is instrumental in creating personalised alternative cancer treatment regimes for Verita Life patients

Selecting and combining the most effective treatments out of Verita Life’s treatment portfolio

For more information on Verita Life treatment programmes, please contact us

 

H/T: A Guide to German Alternative Cancer Clinics