Krebs betrifft nach wie vor Tausende von Menschen auf der ganzen Welt. Da die meisten seiner Ursachen immer noch unbekannt sind verhält er sich wie eine unkontrollierbare Krankheit. Die Diagnose ist fast immer ein harter Schlag für den Patienten und seine Familie, der Behandlungsprozess kann anstrengend sein und die Lebensqualität wird aufs äußerste getestet.
DITTA, die einzige globale Vereinigung, mit Vertretern aus, der bildgebenden Medizin, Strahlentherapie, IT, Hersteller von Elektromedizinischen und radiopharmazeutischen Produkten, erklärt auf dem Weltkongress für Krebs, dass eine effektive Verwaltung komplexer Erkrankungen wie Krebs, wo die verschiedenen Dimensionen von Pflege, Prävention, Screening, Diagnose, Behandlung und Palliativmedizin untrennbar miteinander verbunden sind, durch die Fragmentierung im Gesundheitswesen erschwert wird.

Integrativer Ansatz zur Behandlung von Krebs

Der Verein fordert die Entwicklung integrierter Versorgungsansätze, welche die Fortschritte in der Medizintechnik, insbesondere medizinische Bildgebung und Strahlentherapie in vollem Umfang nutzen.
Medizinische Bildgebung bezieht sich auf unterschiedliche Technologien, die verwendet werden, um den menschlichen Körper für Diagnose, Überwachung oder Behandlung von Erkrankungen visuell zu unterstützen. Jede Art von Technologie bietet unterschiedliche Informationen über die zu untersuchende oder behandelnde Körperregion, in Bezug auf mögliche Krankheiten, Verletzungen oder die Wirksamkeit einer medizinischen Behandlung.
Medizinischer Bildgebung kann auch den gesamten Pflegeverlauf verbessern, indem sie frühere und genauere Diagnosen stellt, für eine genauere Überwachung der Behandlung sorgt und verbesserte Nachsorge sowie Überwachung nach der Intervention liefert.
Auf der anderen Seite die Strahlentherapie, welche hochdosierte Strahlen, normalerweise Röntgenstrahlen oder ähnliche (zum Beispiel Elektronen) zur Behandlung von Krankheiten verwendet; sie funktioniert indem sie Krebszellen im Behandlungsfeld zerstört. Obwohl die Strahlentherapie auch gesunde Zellen beschädigt, können sich diese in der Regel selbst reparieren, Krebszellen aber nicht.
Fortschritte in der Strahlentherapie liefern heute ein Maß an Präzision, mit welcher Krebserkrankungen behandelt werden, wie es früher nur für palliative Zwecke erwogen wurde.
Strahlentherapie hat bei der Behandlung von Krebs, seit mehr als einem Jahrhundert, eine wichtige Rolle gespielt. Sie dient in der Regel als eine kurative Behandlung entweder allein oder in Verbindung mit Operation und/oder Chemotherapie. Mit ihrem Hauptziel, seit jeher, den Krebs zu beseitigen.

Botschaft der stellvertretenden Vorsitzenden der DITTA auf dem Weltkongress für Krebs

Nicole Denjoy, stellvertretender Vorsitzender der DITTA sagte auf dem Kongress,

Derzeit sind Gesundheitssysteme nicht optimal konfiguriert, um erfolgreich mit der heutigen Krebsbelastung umzugehen. Verhütung und Bewältigung dieser Krankheit erfordert einen integrierten Ansatz. Medizintechnik kann eine entscheidende Rolle spielen; ihre Fähigkeit, individuelle und zielgerichtete Therapien zu liefern macht Interventionen effektiver und hinterlässt weniger Nebenwirkungen.”

Die Entwicklung einer integrierten Krebsbehandlung wird dem Patienten unendlich viele Möglichkeiten geben, und hoffentlich verhindern, dass viele weitere Menschen dieser Krankheit zum Opfer fallen.

Als Anbieter integrativer Krebsbehandlungen kann Verita Life der Botschaft von DITTA am letzten Weltkongress nur zustimmen. Unser Engagement für eine sichere, effektive und fortschrittliche Krebsbehandlung, die über die traditionelle Behandlung hinaus geht macht Verita Life einzigartig; wir fühlen uns bestätigt, wenn immer mehr einflussreiche Organisationen im Gesundheitswesen das auch anerkennen.

Verita Life - Contact a Specialist banner

Erfahren Sie mehr über die Behandlungen, die wir Ihnen oder Ihrem Nahestehenden bieten können; kontaktieren Sie uns, und ein Patientenvertreter wird sich um Sie kümmern.

Quelle: News Medical